Rundbrief 2018

 

Liebe Ehrenmitglieder, Mitglieder und Chormitglieder,

  

Aus dem nachfolgenden Überblick können Sie alle Ereignisse und Aktivitäten des vergangenen Jahres nochmals nachlesen.

Auch in diesem Jahr hat uns wieder ein treues, passives Mitglied, Roland Fassler, am 09.06.2018 für immer verlassen. Wir werden Roland Fassler in Ehren halten und immer gerne an ihn zurückdenken.

Der Chor setzte sich in den einzelnen Stimmen in 2018 wie folgt zusammen:

Sopran    10  / Vorjahr 12                                           Bass      5 / Vorjahr 5

Alt            7  / Vorjahr 7                                              Tenor     4 / Vorjahr 4

Bei unseren Konzerten haben uns jeweils 3 Gastsänger unterstützt. Eine Gastsängerin wird als aktive Sängerin bei uns bleiben, worüber wir uns sehr freuen. 

Die Mitgliederanzahl belief sich damit 2018 auf insgesamt 63. Bitte werben Sie neue Mitglieder, damit sich unser Verein wieder etwas vergrößern kann.

Von insgesamt 44 stattgefundenen Chorproben fehlten Georg Walz, Erni Hohmann, Hans-Dieter Schwertfeger und Marion Banzhaf  jeweils nur  in 1 Singstunde und  Margarete Schnetzer und Regula Schwertfeger fehlten nur 2 mal. Dafür gab es für jeden ein kleines Präsent als Dankeschön.

Vielen Dank an dieser Stelle der Vorstandschaft, den Ausschussmitgliedern sowie  allen

aktiven Sängerinnen und Sängern für ihr Engagement bei den Aktivitäten im Chor und dem Besuch der Chorproben.

Folgende runde und halbrunde Geburtstage wurden in 2018 gefeiert:

Peter Kurrle                                                          80 Jahre

Ingeborg Zwicker                                                 85 Jahre

Karl Steinbrenner                                                80 Jahre

Jutta Agostini                                                      80 Jahre

Siegfried Paule-Liebchen                                   85 Jahre

Gabriele Juin                                                       65 Jahre

Sabine Grosch                                                     65 Jahre

Bei den aktiven Mitgliedern gab es 2018 keine runden Geburtstage zu feiern.

Wie in jedem Jahr wurden auch in 2018 die genannten Geburtstagskinder von unserem Vorstand, Georg Walz besucht bzw. von ihm oder Eugenie Schneider angerufen und die Glückwünsche des gesamten Chores überbracht.

Und hier die Aktivitäten im Jahr 2018 im Rückblick:

Samstag, 02.06.18 - Singen auf dem Wochenmarkt Ludwigsburg

Ein paar Wolken zeigten sich am Himmel, aber die Sonne hatte die Oberhand, als der Chor sich an diesem heißen Samstagvormittag unter den Arkaden am Marktplatz in Ludwigsburg zusammen fand. Unsere Dirigentin, Frau Riethmüller, die uns am Keyboard begleitete, hatte ein buntes Programm zusammengestellt, das Volkslieder wie z.B. „Musik erfüllt die Welt“  bis zum Schlager, wie „über den Wolken“ von Reinhard Mey und „über sieben Brücken musst Du gehen“, das auch Peter Maffay sang, beinhaltete. Viele Marktbesucher und Freunde unseres Chores hatten sich um uns geschart, die dann auch zwei Kanons mit uns zusammen sangen. Die Stimmung war sehr gut und wir erhielten viel Applaus. Einem Standbesitzer hatte unser kleines Konzert so gut gefallen, dass er uns eine Schale wunderbarer Erdbeeren schenkte, die wir uns gut schmecken ließen.       

Sonntag, 10.06.18 - Pferdemarkt – Teilnahme am Umzug

Und auch dieser Sonntag wartete mit Temperaturen von 30°C auf, als wir uns in der historischen Kleidung für den Pferdemarkt zu unserem Pferdewagen auf der Bärenwiese begaben. Erst in letzter Minute hatte es nach langem Hin und Her doch noch mit einem Planwagen für den Umzug, den wir gemeinsam mit bunten Bändern schmückten, geklappt. Zum Glück konnten wir auch in diesem Jahr alle auf dem Wagen Platz nehmen und den Zuschauern fröhlich zuwinken. Mit Frau Riethmüller sangen wir während der Fahrt das Lied „Die Gedanken sind frei“.  Zwei Kinder trugen unsere Schilder vom Chor vorneweg  und Brigitte Schmoll mit ihrer Familie sowie Felix Banzhaf  marschierten ebenfalls vor dem Wagen mit. Es machte uns viel Spaß an diesem Tag und wir genossen die Fahrt auf dem Planwagen.

Sonntag, 22.07.18 -  Singen im BlüBa

An diesem schwülen, heißen Sonntagvormittag sangen wir nochmals unser buntes Programm vom Wochenmarkt. Viele Zuhörer hatten den Weg zu uns gefunden, oder blieben bei ihrem Spaziergang durch den Park stehen, um uns zuzuhören. Bei den bekannten Schlagern sangen viele Gäste auch begeistert mit.  Eigentlich wollten wir an diesem Sonntag nach dem Konzert im Garten unseres Sängerehepaares Stiefel unser Sommerfest feiern, aber aufgrund des für den Nachmittag angesagten Gewitters wurde dieses kurzfristig abgesagt.

Sonntag, 05.08.18 -  Singen Cluss-Altenheim Ludwigsburg

Unser passives Mitglied, Anton Wengenmayr,  begrüßte uns an diesem sonnigen und heißen Sonntag sehr herzlich vor den Zuhörern des Altenheimes. Leider war unser kleines Konzert aufgrund eines Missverständnisses bereits nach einer halben Stunde zu Ende. Anton Wengenmayr war sehr enttäuscht, denn er hatte extra noch einige nette Vorträge zusammengestellt, die er nun nicht mehr zum Besten geben konnte. Leider fehlten an diesem Tag auch einige Sänger, so dass von den wunderbaren Kuchen die Anton Wengenmayr extra für uns besorgt hatte, einiges übrig blieb. Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals ganz herzlich für den freundlichen Empfang und die köstliche Bewirtung bedanken. 

Sonntag, 02.09.18 – Sommerfest

Der nachfolgende Bericht wurde freundlicherweise von Rolf Stiefel verfasst, da ich an diesem Tag bereits im Urlaub war. Vielen Dank hierfür.

Das am 22.07.18 im Anschluss an unser Auftreten im Blühenden Barock vorgesehene Treffen in Stiefel´s Garten wurde am Tage vorher abgesagt, da heftiges Regenwetter vorausgesagt war. Wer daran noch Zweifel hatte, wurde eines Besseren belehrt, denn auf der Heimfahrt vom Blüba gab es heftige Regenschauer. Ein trockener Aufenthalt im Garten wäre unmöglich gewesen.

Das Gartenfest wurde auf den 02.09.18 verlegt. Doch auch hier regnete es den ganzen Tag mäßig, aber regelmäßig. Es fanden sich 8 Leute ein, die Platz im Gartenhaus fanden. Gegrillt wurde neben dem Eingang unter einem großen Sonnenschirm. Es ging lustig zu - die Witze wollten kein Ende finden.

Sonntag, 21.09.18 - Jahresausflug nach Bad Urach

Mit dem Wetter hatten wir in diesem Jahr wirklich großes Glück. Es war nicht so heiß, wie in den letzten Tagen, aber die Sonne kam immer wieder zum Vorschein und zum Laufen waren die Temperaturen sehr angenehm. Mit dem Zug fuhren wir bis zum Wasserfall. Aufgrund des sehr trockenen Sommers und des Ausbleibens des Regens war leider nicht sehr viel vom Wasserfall zu sehen. Nach der für einige doch sehr beschwerlichen Wanderung stärkten wir uns in einem griechischen Lokal bei sehr gutem Essen. Die anschließende Stadtführung durch den wunderbaren Bad Uracher Stadtkern machte uns allen viel Spaß. Unser Stadtführer erzählte mit viel Humor und Freude viele nette Begebenheiten und Geschichten der Stadt. Bei unserem letzten Halt vor der Bäckerei erfuhren wir die wahre Geschickte über die Entstehung der Brezel und bekamen auch noch eine zum probieren geschenkt. Bevor wir uns mit dem Zug wieder auf den Heimweg machten, ließen wir den schönen Sonntagsausflug bei Kaffee und Kuchen gemütlich ausklingen.

Sonntag 07.10.18 - Jahreskonzert Kulturzentrum Ludwigsburg

Unter dem Motto „140 Jahre Harmonie und Frohsinn“ bot der Chor seinen Zuhörern ein abwechslungsreiches Programm mit Musikstücken aus 140 Jahren Zeitgeschichte. Belohnt wurde der Chor mit großem Beifall und dankte es den Zuhörern mit einer Zugabe.

Das Publikum kam von Nah und Fern. Eine Zuhörerin aus Oberstenfeld sagte: Es hat mir sehr gut gefallen, es war kurzweilig und eine gute Mischung !

Ein Paar aus Gerlingen meinte: Besonders haben uns die Lieder der Comedien Harmonists gefallen !

Eine Dame aus Aldingen war begeistert ! Wunderschön ! Ich habe mich schon für das Weihnachtskonzert angemeldet !

Unter der Leitung von Frau Gudrun Riethmüller erwartete die Zuhörer ein abwechslungsreiches Programm. Die Solistin, Carina Engel mit ihrer Violine und Gudrun Riethmüller am Klavier  begeisterten 

die Anwesenden mit klassischer Musik und einem Medley der Beatles. Unser aktiver Sänger, Stefan Müller-Kokot, erfreute die Zuhörer mit seiner schönen Bassstimme mit dem Stück „Immer an der Wand lang“ unter der Begleitung von Frau Riethmüller am Flügel.

Es war wirklich ein sehr gelungenes Konzert, das uns allen viel Spaß machte.

Samstag,10.11.18 - Krüglesfest im SKV-Heim Ludwigsburg-Eglosheim

Da ich leider an diesem Fest nicht teilnehmen konnte, war Rolf Stiefel wieder so freundlich und hat auch diesen Beitrag verfasst. Vielen Dank dafür.

Das Krüglesfest fand wie in den letzten Jahren wieder in der Gaststätte des SKV Eglosheim statt. Aufgrund eines Versehens war leider kein Nebenraum für uns bereitgestellt. Das hatte den Vorteil für die Gäste des Lokals, dass sie sich an unseren Liedern erfreuen konnten. Neue Anfragen auf Mitgliedschaft gab es allerdings nicht.

Der Vorsitzende Georg Walz wurde für 60 Jahre treue Mitgliedschaft geehrt. In Vertretung der verhinderten Schriftführerin Marion Banzhaf hielt der Sänger Rolf Stiefel die Ansprache und übergab die Ehrenurkunde. Als Dank an Georg Walz gab es auch viel Beifall der Anwesenden.

Vom Vorsitzenden wurde eine Märchenerzählerin, Frau Busam, engagiert, die versuchte die Anwesenden zum Schmunzeln zu bringen.

Anschließend wurde als weiteres Highlight dem Vorsitzenden ein von der Familie Dr. Schwertfeger selbst gefertigter Doktorhut (mit Bobbel)  verpasst, was bei Georg Walz einen glücklichen Gesichtsausdruck und ein Strahlen auslöste, was verdient war und auch beabsichtigt.

Montag, 03.12.18 - Weihnachtsmarkt-Stand Ludwigsburg

In diesem Jahr gab es zum ersten Mal Crepes mit vielen verschieden, leckeren Aufstrichen. Auch wunderbare selbstgemachte Marmeladen und Gelees, Gutsle und kleine Hefezöpfe, Rumkugeln, selbstgemachter Eierlikör und Aquarellkarten konnten an unserem Stand gekauft werden. Allen Helferinnen und Helfern danken wir an dieser Stelle nochmals recht herzlich für die vielseitige Hilfe beim Kochen, Backen und Verkaufen. Einen ganz besonderen Dank möchte ich unserer lieben 92jährigen Eugenie Schneider, liebevoll Euges genannt, aussprechen, die die wunderbaren Zöpfle, Rumkugeln und den Eierlikör selbst zubereitete. Ganz großes Lob dafür!!

Sonntag, 09.12.18 - Singen beim Bürgerverein Untere Stadt

Mit unserem neuen Dirigenten, Herrn Doroshenko, fanden wir uns an diesem Sonntag zum Singen bei der Feier der Unteren Stadt ein. Wie jedes Jahr wurden wir sehr freundlich empfangen und sangen einige Stücke aus unserem bevorstehenden Weihnachtskonzert. Zum Schluss sangen alle Mitglieder bei dem Lied „Oh Du Fröhliche“ mit. Nach Übergabe der großzügigen Spende durften wir uns mit leckerem Kuchen und Kaffee stärken und noch gemütlich beieinander sitzen.

Freitag, 14.12.18  - Weihnachtslieder-Singen – Katharinenkirche Ludwigsburg

Unter der Leitung von Herrn Olexander Doroshenko erfreuten sich an diesem Abend die Zuhörer, die unserer Einladung in die Katharinenkirche gefolgt waren, an Advents- und Weihnachtsliedern wie dem „Marienadvent“, „O Jubel, o Freud“ , „Frohe Weihnachten für euch alle“ und vielen anderen Liedern. Wie schon im letzten Jahr ergänzte der Musikverein Eglosheim in kleiner Besetzung  die weihnachtliche Atmosphäre des Abends stimmungsvoll. Auch eine weihnachtliche Geschichte, erzählt von Pfarrerin Mattioli, war wieder dabei, um uns auf Weihnachten einzustimmen. Mit einem Weihnachtsgedicht und einem süßen Gruß wurden die Gäste verabschiedet. Anschließend ließen wir den Abend in geselliger Runde mit einigen Gästen im Musikervereinsheim bei einem kleinen Imbiss und Getränken gemütlich ausklingen.   

Mittwoch, 19.12.18 - Weihnachtsfeier im Silchersaal

Unsere Weihnachtsfeier fand in diesem Jahr zum ersten Mal mit der Bewirtung durch das Restaurant Kubus statt. Die Tische waren festlich gedeckt und 2 Bedienungen standen ganz alleine für uns zur Verfügung. Es gab eine kleine, aber feine Karte, aus der sich jeder sein Essen aussuchen konnte. Alles war gut organisiert, so dass wir alle zusammen essen konnten. Es war ein sehr schöner Abend und auch kleine Geschichten, Gedichte und nette Gespräche fehlten nicht. 

In dem beiliegenden Programm sind alle geplanten Veranstaltungen für  dieses Jahr aufgeführt. Noch offene Termine oder Änderungen werden wir jeweils rechtzeitig mit einem Schreiben und in der Zeitung bekannt geben.

Für das Jahr 2019 wünschen wir unseren Mitgliedern alles Gute, viel Gesundheit und Spaß an unserem Programm, damit wir auch in diesem Jahr wieder viele schöne Stunden zusammen verbringen können.

Liebe Grüße

Eure Schriftführerin

Marion Banzhaf

Mitglied im Chorverband Friedrich Schiller und im Stadtverband der Gesang- und Musikvereine Ludwigsburg